Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


https://myblog.de/shinyuu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Liebe..

Liebe ist das Einzigste, was in meinem Leben und auch in meinen Augen, Sinn macht. Ich bin abhängig von ihm.. sehr abhängig, das habe ich gestern wieder mal gemerkt. Er ist schlafen gegangen, weil der arme voll müde war und aus welchen Grund auch immer hab' ich das falsch aufgefasst. Ich war in Panik, hab' nichts anderes mehr gesehen, war am Weinen.. Verzweifeln. Bis er mir dann am Telefon gesagt hat, dass er nur Schlafen wollte.. aber die Angst war nunmal da. Ich konnte sie nicht mehr verscheuchen.. sie blieb, und ist immer noch da. Ich will ihn nicht verlieren, denn dann wäre alles sinnlos. Viel mehr will ich aber, dass er glücklich ist, auch wenn das irgendwann einmal bedeuten sollte, dass ich nicht mehr bei ihm sein kann.. vielleicht hat er ja irgendwann genug von mir?
Dann würde ich wohl versuchen ihn trotzdem glücklich zu machen.. für ihn da zu sein.. bis er es nicht mehr will. Dann wäre mein Leben vorbei.

Dennoch.. ich hoffe und bitte, dass ich immer mit ihm zusammen sein darf.. obwohl ich ihn nicht verdient habe, aber.. mit ihm kann auch ich glücklich sein.
19.3.06 09:29


Schreit lauter, ich kann euch nicht hören!

Ja! Schreit! Lauter, immer lauter! Die Jugend von heute greift doch eh sofort zur Klinge sobald sie auf das kleinste Problem treffen.

'Sie akzeptieren mich nicht.'

Schrei!

'Niemand hat mich gern.'

Schrei lauter! Immer lauter! Auf!

'Die Welt ist so grausam.'

Oh ja! Was kannst du denn schon dagegen tun, kleiner Wurm? Nichts *haha*~ .

'Ich will ewig schlafen.'

Ja, lauf weg - renn schneller!

'Ich wünschte ich wäre tot.'

Dann stirb' doch.. gib' auf - schmeiß alles hin. Du bist doch sowieso zu blind und zu sehr mit deinem Selbstmitleid beschäftigt um das Problem aus der Welt zu schaffen. Ja, klar doch, niemand hat dich gern. Sicher doch. Aber eins sag' ich dir, Würmchen, es wird immer einen geben, der um dich weinen wird und dass du dem sowas ANTUST, NUR weil du so egozentrisch bist und überall aufgibst nur weil dir nichts in den Schoß fliegt (ja, manchen fliegt es in den Schoß - dir NICHT! Akzeptiers.) willst du aufgeben. Dann mach's gefälligst bevor du weiter auf depressiv schiebst.

Du glaubst, du weißt was Schmerzen sind? Ja?!? Klar doch. Du hast so viel mehr Schmerzen als Person A und Person B versteht dich sowieso nicht, weil Person B das noch nie erlebt hat. Und Person C sollte sowieso ruhig sein, sie hat ja nicht genug gelitten um dich (ich ich ich.. immer wieder, verstehst du denn nicht, dass sie nicht alles um dich dreht?) zu verstehen. Nein.

Kapierst du denn nicht, dass es nicht darum geht? Das ist kein Gott verdammter Wettbewerb!

Wer leidet, sollte etwas dagegen unternehmen oder nach Unterstützung suchen. Es gibt keinen Menshcen auf der Welt, der nicht irgendjemanden hat, dem er was bedeutet. Das ist so, du bist nur zu Blind um dich um zu sehen.

Ich habe es satt, dass dieses 'ich wär gerne tot, weil die Welt grausam ist und das Leben keinen Sinn macht' zu einem Trent mutiert. Das ist nicht lustig. Wenn ihr wirklich leiden würdet.. und ich meine WIRKLICH ( Eure Pubertätskrisen interessieren mich nicht. Und sehr sehr viele Kinder haben Eltern, die einen mies behandeln - ihr seid NICHTS besonderes. Werdet es so auch nie sein.) - dann würdet ihr nicht im Selbstmitleid versinken.. ihr würdet leiden.. nicht nach Mitleid suchen, sondern eure Lebensmut würde sterben.. Schritt um Schritt. Ihr würdet es niemals an die große Fahne hängen, würdet ihr wahrhaftig leiden - NIEMALS. Und man begeht keinen Selbstmord, indem man sich dazu entschließt (es gäbe nur sehr wenige Menschen, die dazu mutig genug wären um es nur weil sie es wollten es auch so tun würden) - man begeht Selbstmord, wenn man keinen Lebenswillen mehr hat, einem nichts mehr hält und man in sich aufgegeben hat. Es geht nicht darum, es anderen unter die Nase zu binden und zu hoffen, dass sie einen aufhalten.. denn würden sie es nicht tun, würde man schnell merken, dass der Mut dazu fehlt Selbstmord zu begehen.

Menschen, die Suizid begehen, ist alles egal, sie haben nichts mehr außer den Tod. Ihnen ist egal, wie sie aussehen, egal, was die anderen dann denken würden, wären sie tot, egal egal egal.. alles.

Oder aber, etwas sehr schreckliches geschieht ihnen worauf sie sich umbringen, weil sie es nicht verkraften.

Das seid ihr nicht. Ihr wollt nur Aufmerksamkeit. Und so werdet ihr sie nicht kriegen.

Wisst ihr denn nicht, dass ihr anderen Menschen dadurch Schmerz hinzufügt? Oder wollt ihr genau das?

Ich werde auf jeden fall nicht mehr für euch bluten. Ihr werdet immer noch Trost bekommen, wenn ihr diesen braucht, aber nie mehr Mitleid.

No more.
18.3.06 20:12


Shadow of memories..

.. in der Vergangenheit versunken fällt mir nichts besseres ein, als Tactical OPS zu spielen, sinnlos rum zu ballern (aber hey.. es ging sogar ganz gut .. war diesmla Mittelmaß - auf 5 kills ca. 1 death..) und jetzt werde ich mich ausgibig mit 'Shadow of Memories' befassen.. geradezu ironisch

- aber so ist das Leben nun einmal.


...
12.3.06 23:34





I just feel like it..
7.3.06 23:26


7.3.06 14:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung